Maxdome kündigen über den Live-Chat

Abo bei Maxdome kündigen - so geht's!

Ich schloss ein Abo ab und wollte dann direkt wieder Maxdome kündigen. Warum? Auf einer Seite las ich, dass es bei Maxdome angeblich Staffel 10 von Doctor Who zu sehen gibt. Also registriert ich mich um den kostenlosen Probemonat in Anspruch zu nehmen, habe nach Doctor Who gesucht und erstmal gar nichts gefunden. Ganz falsch war die Information allerdings nicht, dass es Doctor Who bei Maxdome gibt. Allerdings aus Lizenzgründen nicht im Abo-Preis inbegriffen. Alle Staffeln der New Series inkl. der 10. Staffel (auf englisch) gibt es – allerdings nur zum kaufen. 2,99€ pro Folge oder 35,49€ für die gesamte Season. Die deutsche Version auf BluRay wird erst im Februar 2018 verfügbar sein.

Ein vorheriger Blick auf WerStreamt.es hätte mir das allerdings auch vorher schon zeigen können. Beim nächsten mal bin ich schlauer! Diesen Tipp Gab mir übrigens der Support-Chat von Maxdome.

Da ich das Maxdome-Abo nun also in keinem Fall brauche, ich habe ja schließlich auch noch meinen Netflix-Account, wollte ich dieses direkt wieder kündigen. Doch wie? Mit einem einfachen Klick auf einen Button geht das hier nicht.

Maxdome Kündigen über den Support-Chat

Auf den FAQ-Seiten von Maxdome fand ich den Hinweis auf den Live-Chat über den man Maxdome kündigen könnte. Allerdings sah ich diesen nicht. Hier ein Hinweis an Nutzer von Ghostery oder ggf. andere Adblocker – checkt welche Ressourcen hier geblockt werden. Bei mir wurde der Chat nämlich deswegen nicht angezeigt. Also kurz die Seite im Firefox geöffnet und schon erschien der Chat! Ich musste Kundennummer und zum Abgleich noch meine Adresse angeben, und schon wurde die Kündigung quasi ausgeführt. Der Support-Mitarbeiter fragte nochmal nach warum ich denn kündigen möchte, schilderte dann einfach kurz die Situation und schon war mein Maxdome-Abo gekündigt!

Andere Kündigungswege

Alternativ kann man wohl auch noch über das Kontaktformular kündigen oder aber wohl auch über die Facebook-Seite. Als Alternative gäbe es dann noch Aboalarm. Allerdings fallen hier dann Kosten für die Nutzung des Dienst an, daher empfehle ich dann doch eher den Chat. Hier erhält man dann auch sofort eine Antwort und die Sache ist erledigt.

Autor: Patrick

Aus Hannover, Webentwickler, interessiert sich für ziemlich viel Zeug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.